Chronik

2017


07.05.2017Wir haben uns sehr über die Einladung des Kindergarten Vohenstrauß und die zahlreichen Zuschauer gefreut.

2016


16.12.2016Unsere diesjährige Weihnachtsaufführung in der Clausnitzer-Turnhalle war ein voller Erfolg. Ein Highlight war die anschließende Feuershow, die wir dieses Jahr komplett neu gestaltet haben.

27.07.2016Das Kepler-Gymnasium Weiden lud uns erneut zu seinem Schulfest ein. Wir durften wieder unsere spektakuläre Feuershow zeigen und begeisterten damit die zahlreichen Zuschauer.

22.07.2016Anlässlich unseres 15-jährigen Jubiläums luden wir Eltern, Verwandte, Bekannte, Kindergärten und viele mehr zu einer großen Jubiläumsaufführung ein.
Geboten waren unter anderem Akrobatik, Jonglage und verschiedene Clowns-Nummern.

2015


18.12.2015Die diesjährige Weihnachtsaufführung in der Clausnitzer-Turnhalle begeisterte die zahlreichen Zuschauer.
Sie bekamen verschiedene, spektakuläre Darbietungen zu sehen - unter anderem 3 Kugelnummern, eine Akrobatik- und eine Jonglagenummer sowie als großes Finale eine atemberaubende LED-Show.

2014


07.08.2014 bis 10.08.2014Wie schon in den Jahren zuvor boten die Trainer und Nachwuchsartisten des Kindercircus Knallbonbon einen Mitmachcircus im Rahmen der Ferienaktionen des Stadtjugendrings Weiden an. Hier konnten zirkusbegeisterte Kinder unter Anleitung die Anfänge des Jonglierens, Einradfahrens oder Tellerdrehens erlernen. Am vierten Tag präsentierten sie ihr Können bei einer Zirkusgala vor Eltern und Geschwistern.

04.08.2014 bis 06.08.2014Zum zweiten Mal fand dieses Jahr der dreitägige Zauberkurs für den Stadtjugendring statt. Die jungen Zauberer erlernten, mit Hilfe ihrer magischen Kräfte Gedanken zu lesen, Gegenstände zu verwandeln oder gar schweben zu lassen.

24.07.2014Unsere Feuershow auf dem Schulfest des Kepler-Gymnasiums Weiden war ein voller Erfolg.

Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert von der gebotenen Vorführung.
Sie bekamen spektakuläre Darbietungen zu sehen - unter anderem mit Feuerkeulen, -pois und -seilen sowie Feuerspucken.

2013


05.08.2013 bis 07.08.2013Das Ergebnis des Einradkurses konnte sich sehen lassen: Nahezu alle Teilnehmer/-innen konnten nach dem dreitägigen Kurs frei Einradfahren. Die Fortgeschrittenen beherrschten sogar schon diverse Tricks, wie verschiedene Aufstiege, Rückwärtsfahren und Pendeln. Auch einen Parcours aus Hütchen und Rampen meisterten sie mühelos.
01.08.2013 bis 04.08.2013Der diesjährige Mitmachcircus war ein voller Erfolg: die Kinder erlernten unter Anleitung verschiedene zirzensische Disziplinen, wie Jonglieren, Diabolo spielen, Akrobatik und vieles mehr. Am letzten Tag des Kurses fand die Zirkusgala statt, bei der die Teilnehmer des Kurses ihr neu erlerntes Können vor der Familie präsentieren konnten.
01.07.2013Es war einmal wieder soweit: die kleinen Artisten des Kindercircus hatten unter Anleitung der Direktorin eine weitere Aufführung eingeübt. Diesmal brachten sie die Geschichte "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" auf die Bühne. Die zahlreichen Besucher fanden in den Räumen des evangelischen Vereinshauses Platz und wurden sowohl von zirzensischen Vorführungen, als auch einer spektakulären Feuer- und LED-Show verzaubert.

2011


08.07.2011An diesem Freitag wurde nicht nur trainiert. Auch die Presse und der LionsClub waren anwesend. Der Zirkus spendete den Erlös von 1.700,- Euro aus der Geburtstagsshow zugunsten der Projekte des LionsClub. Als kleines Dankeschön erhielten die Zirkuskinder einen Teil des Goldschatzes von Pippi Langstrumpf.
20.05.2011Die Geburtstagsshow war ein voller Erfolg. Um die Leistungen jedes Einzelnen sowie das Team zu feiern, haben wir das Training zum "Steinernen Tisch" verlegt. Neben einer idyllischen Aussicht am Lagerfeuer gab es auch Stockbrot, Würstchen und vieles mehr. Ein toller Abend für alle...
15.05.2011Der Zirkus feiert zusammen mit allen Fans, Freunden und Eltern sein 10. Jubiläum in einer atemberaubenden Galashow.
23.04.2011Eine österliche Werbeaktion mit der einzig wahren Pippi Langstrumpf in polizeilicher Begleitung...
16.04.2011Die erste Generalprobe für "Pippi Langstrumpg" ging an einem frühen und anstrengenden, aber sonnigen Samstagabend zuende.
07.01.2011Herr Seggewiß übernimmt dieses Jahr für die Aufführung "Pippi Langstrumpf" die Schirmherrschaft. Efraim Langstrumpf übergab ihm - neben der Einladung - bis zur Aufführung im Mai eine Kiste voller Gold. Auf diese wird das Stadtoberhaupt von Weiden aufpassen und das Gold darin für Efraims Tochter, Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf, aufbewahren.

Tante Prysselius war entsetzt über Pippis Frisur und zwang sie sogar, vor dem Besuch ihre viel zu frechen Zöpfe zu schneiden! Auch Donner-Karlsson und Blom waren hinter dem Gold her und ins Rathaus gefolgt, doch die Polizisten Kling und Klang passten auf. So konnte das Stadtoberhaupt von Weiden als würdiger Vertreter von Pippis Vater die Schatztruhe entgegen nehmen.

Der KinderCircus Knallbonbon möchte sich bereits jetzt dafür bedanken!

2010


19.12.2010Erstmals waren wir bei der RFZG Moosbürg zur Weihnachtsfeier eingeladen. Als Hüter der Nacht beschützten wir das Schneewittchen auf seiner langen Reise.
05.12.2010Am 05.12.10 kam wie jedes Jahr der Heilige Nikolaus mit seinem Knecht Rupprecht zu uns in die Clausnitzerturnhalle. Wie jedes Jahr brachte er wenig Tadel, stattdessen viel Lob und Süßes mit.
26.10.2010Am Sonntag, den 26.10.10, sorgten wir bei der Volksbank Weiden für ein volles Haus. Unsere Artisten verzauberten die kleinen und großen Gäste.
16.10.2010Samstag, den 16.10.2010, lud uns die Regionalbliothek Weiden zu ihrem traditionellem Weinlesefest ein. Wir entführten die kleinen und großen Gäste in die Welt des Circus. In einem kleinen Workshop konnten die Kinder dann selber ausprobieren, was sie so alles können.
19.08.2010Eine tolle Aktion boten in diesen Sommerferien Sebastian Flaschel und Stefan Volk an. Sie organisierten für die Weidener Kids eine Schnitzeljagd mit Rädern quer durch Weiden. Unsere Mädels fuhren natürlich mit den Einrädern mit.

Zusätzlich war bei der Preisverleihung eine kleine Aufführung des Zirkus geboten.
09.08.2010 bis 11.08.2010Extrem großen Anklang fand unser Zauberkurs, den wir erstmals für den Stadtjugendring vom 09.08. – 11.08.2010 angeboten hatten.
05.08.2010 bis 08.08.2010Sehr beliebt war wieder unser Mitmachcircus vom 05.08. – 08.08.2010. Am Sonntag, den 08.08., bekamen dann bei der großen Gala alle Kinder die Möglichkeit, den Eltern ihr neu erworbenes Können vorzuführen.
02.08.2010 bis 04.08.2010Wie jedes Jahr haben wir auch 2010 für den Stadtjugendring Einradkurse angeboten. Vom 02.08. – 04.08.2010 lernten die Teilnehmer von unseren Trainern das Einradfahren und bekamen Tricks und Tips mit nach Hause, was man außer geradeaus-fahren noch alles mit dem Einrad machen kann.
23.07.2010"Weiden träumt" eine Nacht - gut zum Zaubern haben wir beschlossen. Deshalb ließen wir uns gerne von Frau Anita Erras einladen, ihre Gäste zu "verzaubern".
25.06.2010"Premiere" hieß es für uns bei der Inlinernacht am 25.06.10, denn zum ersten mal unterstützen wir dieses tolle Event mit unseren Einrädern.
20.06.2010Beim bundesweiten AOK-Radsonntag am 20.06.2010 zeigten wir, dass Radfahren nicht nur auf 2 Rädern möglich ist, sondern gut auch auf einem.
13.06.2010Am Sonntag, den 13. Juni 2010, waren wir nach Neustadt in die Kindertagesstätte St. Josef zum Einweihungsfest eingeladen. Unsere jungen Artisten zeigten, was sie so alles können.

2009


25.11.2009Eine ganz besondere Freude war es uns, dass die Organisatoren des Donikkl Konzertes in Vohenstrauß unsere Arbeit in der Kinderklinik durch eine große Spende so gewürdigt haben.
17.11.2009Am Dienstag, den 17. November, trafen sich viele kleine Klimaschützer in Weiden im Rathaus. An der Aktion "Kleine Klimaschützer unterwegs - Kindermeilen-Kampagne 2009" haben insgesamt 400 Kinder mitgemacht, sie haben 18 000 Meilen gesammelt. Wir halfen dem Oberbürgermeister aus der Patsche, indem wir für ihn Bäume zauberten.
07.06.2009Beim AOK Familientag waren wir auch dabei.
28.02.2009Peter Pan in Amerika! Am 28. Februar 2009 führten wir unser Stück "Peter Pan" im Stützpunkt von Grafenwöhr auf - natürlich in Englisch. Auch die Amerikanischen Kinder waren begeistert und spendeten tosenden Applaus. Als Dankeschön gab es eine Führung durch das Lager, eine ganz besondere Erfahrung für uns.

2008


05.12.2008Zum Nikolaustag erschien der Heilige Nikolaus mit seinem Knecht Rupprecht, aber er meldete mehr Lob als Tadel und teilte ordentlich Geschenke aus.
13.10.2008Peter Pan war im Sommer so erfolgreich, dass wir nach Vohenstrauß eingeladen wurden, um dort noch einmal zu spielen. Das Haus war wieder voll, alle waren begeistert.
20.09.2008Den ersten Einradtag in Weiden organisierten wir zusammen mit dem bayerischen Einradverband.
05.08.2008 bis 15.08.2008Wir starteten wie immer durch, um für den Stadtjugendring Weiden 2 Einradkurse und einen Mitmachcircus auf die Beine zu stellen.
28.06.2008 bis 30.06.2008Am Samstag fand unsere Benefizveranstaltung für den Kinderschutzbund Weiden, den Kinderschutzbund Tirschenreuth und den Lions Club Weiden, im evangelischem Vereinshaus in Weiden statt. Die Schirmherrschaft übernahm Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Am Montag haben wir alle Schulen und Kindergärten Weidens und der Umgebung zu unseren Vorstellungen um 8.30 Uhr und um 11.00 Uhr eingeladen. Wir spielten Peter Pan.
21.06.2008Insgesamt fuhren 700 Einradfahrer gemeinsam 800 Meter. Das war der neue Einradweltrekord.

2007


01.12.2007 bis 22.12.2007Zum ersten mal durften wir auf dem fantastischen Weihnachtsmarkt in Schloss Guteneck unser Können bei einer Feuershow unter Beweis stellen. Jeweils Samstag ab 20.30 Uhr
30.10.2007 bis 31.10.2007Dienstag bis Mittwoch waren wir traditionellerweise wieder im Elly-Heuss-Gymnasium, um den Schülerinnen des Elly-Heuss-Gymnasiums das Einradfahren näher zu bringen.
11.10.2007Ein unvergleichbares Erlebnis war es für unsere Kinder als Frau Christl Sembach-Krone uns auf ihrer Tournee durch Weiden zu sich in den größten Circus Europas einlud. Unsere Kinder wurden durch den gesamten Circus geführt, durften Circusschule, Circusküche, die eigene Werkstatt, die eigene Wäscherei, die Circusfeuerwehr und vieles mehr besuchen.
Frau Christel Sembach-Krone erlaubte uns in ihrem Circus einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, auf die anschließende gemeinsame Pressekonferenz, sowie die Vorstellung der großen Kollegen freuten sich die Knallbonbons ganz besonders.
05.08.2007 bis 09.08.2007Wie jedes Jahr führten wir auch dieses Jahr für den Stadtjugendring Weiden, für das Ferienprogramm, wieder Einradkurse für Anfänger und Fortgeschrittene durch.
28.07.2007Am Samstag veranstaltete die IPPNW-Gruppe "Ärzte warnen vor dem Atomkrieg" anlässlich einer Friedensfahradtour eine Kundgebung - wir durften das Rahmenprogramm gestalten.
26.07.2007Zum ersten mal waren wir dabei, beim Schulfest des Augustinus-Gymnasiums.
18.07.2007Am Mittwoch durften wir bezüglich der bayerischen Sommerspiele, ausgerichtet vom HPZ Irchenrieth, die Eröffnungsfeier mitgestalten.

2006


18.12.2006Uns besuchte der Nikolaus beim Training in der Clausnitzerturnhalle.
03.12.2006Am Sonntag wurden wir von der Behindertenbeauftragten der bayerischen Staatsregierung, Frau Anita Knochner, zum Welttag der Menschen mit Behinderung nach Rosenheim eingeladen.
02.11.2006 bis 03.11.2006Wie bereits letztes Jahr erfreuten wir die Schülerinnen des Elly-Heuss Gymnasiums mit 2 Einradkursen. Einem Anfängerkurs und einem Kurs für Fortgeschrittene.
05.08.2006Beim Sommerfest von Frau Langner im Innenhof der Bibliothek begeisterten unsere Großen mit Diabolo, Ball-, Keulen- und Messer-Jonglage, Feuerartistik... das Publikum.
10.07.2006 bis 14.07.2006Ganz unerwartet meldete sich die Grundschule Weiherhammer bei uns und bat uns, sie bei der Gestaltung ihrer Sportwoche zu unterstützen - was wir natürlich gerne annahmen.
15.07.2006Für die Gestaltung des Sommerfestes der Kinder- und Jugendpsychiatrie Weiden ließen sich unsere Artisten etwas ganz besonderes einfallen. Sie unterhielten das erstaunte Publikum mit Clownsstreichen, Diabolo, Kugellaufen, Einradfahren und vielem mehr.
18.06.2006Am Sonntag sind wir vom Amberger Jugendzentrum Klärwerk zum Altstadtfest nach Amberg eingeladen worden. Unsere jungen Artisten unterhielten das junge Amberger Publikum mit einem sehenswerten Programm.
13.06.2006Am Dienstag um 19.00 Uhr hatten wir die große Ehre, bei der Eröffnungsfeier des Special Olympics Fußball Festivals des HPZ Reha Sport e.V. Irchenrieth mitwirken zu dürfen.

2005


18.12.2005 bis 19.12.2005Auf Drängen unserer "Kleinen", sie wollten unbedingt dieses Jahr alle noch einmal bei einer Benefizveranstaltung mitwirken, gaben wir unsere Einwilligung und organisierten anlässlich unserer Premiere eine Benefizveranstaltung für Kuno. Am Sonntag, den 18. Dezember, war es dann soweit: wir konnten in einem gut gefüllten evangelischen Vereinshaus unsere Schirmherrin, die Behindertenbeauftragte des Bayerischen Staatsministeriums, Frau Anita Knochner, begrüßen. Am Montag, den 19. Dezember, spielten unsere Artisten dann vor fast 900 Kinder aus den Kindergärten und Grundschulen von Weiden und Umgebung. Insgesamt war es möglich, einen Erlös von 3100 Euro hereinzuspielen, der im Januar 2006 an Kuno übergeben werden kann.
15.10.2005Erstmals dabei waren wir in Neunburg vorm Wald bei der Umweltmesse, organisiert von der Umweltstation FUKS.
11.10.2005Am Tag der offenen Tür staunten in Wöllershof im Bezirkskrankenhaus Patienten, Ärzte, wie Zuschauer gleichermaßen über unsere circensischen Fähigkeiten.
24.09.2005Auch beim diesjährigen Herbstfest von Pro Weiden waren wir vertreten. Es gelang uns mit vielfältigen Einlagen unsere Zuschauer zum Mitmachen zu bewegen.
06.09.2005 bis 08.09.2005Das Highlight des Jahres war wie immer unser Heulager. Vom 06.-08. September lernten sie wie in den vorangegangenen Jahren das Landleben kennen. Kartoffeln ernten, Kühe füttern ...
Doch auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen und so bastelten wir dieses Jahr mit den Kindern Drachen und vieles mehr.
01.08.2005 bis 31.08.2005Circus im Ferienprogramm
Die Trainer des Kindercircus Knallbonbon veranstalteten zusammen mit dem Stadtjugendring Weiden eine Ferienaktion. Diese Aktion sollte allen circusbegeisterten Kindern die Möglichkeit geben, etwas Circusluft zu schnuppern. In der großen Abschlussveranstaltung zeigten die Kinder, was sie so alles gelernt hatten.

Einradkurs beim Stadtjugendring im Ferienprogramm
Mit ein wenig Gleichgewichtsgefühl und Geschicklichkeit gelang es den einradbegeisterten Kindern in 3 Tagen das Einradfahren zu lernen. Die Fortgeschrittenen Einradfahrer hatten die Möglichkeit mit Gleichgesinnten Spiele auf dem Einrad zu machen, neue Tricks zu lernen und sie trainierten sogar gewagte Formationen ein.
17.07.2005Am Sonntag fand das Kinderbürgerfest der Stadt Weiden statt. Zum 3. mal waren wir dabei. Die Begeisterung der kleinen Zuschauer war so groß, dass wir uns nach mehreren Zugaben immer noch keinen Weg von der Bühne bahnen konnten.
16.07.2005Am Samstag zeigten unsere "Großen" am Stadtfest in Neustadt ihr Können. Großen Applaus ernteten sie hier von einem begeisterten Publikum.
25.06.2005Die Kinder des AWO Kindergartens haben für uns Geld gesammelt, sie wollten den Kindercircus Knallbonbon mit einer Spende unterstützen. Zum Sommerfest haben unsere Clowns das Geld entgegengenommen und die Kinder mit einer kleinen Aufführung überrascht.
16.04.2005Zur geheimnisvollen, aufregenden und sicher ungemein anstrengenden Einradschnitzeljagd starteten unsere "Großen" am Samstag.
09.04.2005Unser jährlicher Einradtag fand dieses Jahr im Kepler Gymnasium statt.
06.03.2005Zum "Tag der offenen Tür" lud uns die Firma Höhbauer ein. Hunderte Kinder waren begeistert von den Scherzen unserer Clowns und den akrobatischen Leistungen unserer Akteure.
05.01.2005 bis 31.01.2005Als wir Weihnachten von dem schrecklichen Unglück in Asien durch die Tsunami Welle erfuhren, war es uns ein Anliegen, auch einen Beitrag zu leisten, um den betroffenen Menschen zu helfen. Die Idee einer Benefizveranstaltung war geboren. Der erste Gedanke war, dies in einem kleinen Rahmen zu veranstalten - dann kamen immer mehr Institutionen dazu, die helfen wollten und so war es schließlich eine ganz große, wundervolle Veranstaltung, in einem wunderschönen Gebäude, mit 100 Akteuren auf der Bühne, 35 Helfern hinter der Bühne, im Cafe, den Getränkeständen und der Garderobe. 11 Institutionen haben mitgeholfen, 9 Sponsoren haben uns finanziell unterstützt.

Alles in allem können mir einen Gewinn von 3600 Euro verzeichnen, den wir dem Lions Hilfswerk überreichen konnten. Sie werden mit dem Geld in Indien 4 Häuser bauen.

Noch einmal herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt ermöglicht haben.
30.01.2005Schon seit Jahren wollte uns der Pfarrgemeinderat Herz Jesu für den Kinderfasching engagieren, leider hat es zeitlich nie geklappt. Am Sonntag war es nun soweit, unsere "Großen" erfreuten die Kleinen von Herz Jesu mit ihren lustigen Scherzen.
22.01.2005Am Samstag sind wir von der Stadt Neustadt zum Seniorenfasching in die Stadthalle eingeladen worden und konnten das Publikum von uns überzeugen.

2004


14.12.2004Wir sind die neuen KinderKlinikKlauns in Weiden in der Kinderklinik.
1. Einsatz am Dienstag, den 14. Dezember 2004
12.12.2004Wir besuchten die Wintergala des Kindercircus LILALU im Circus Krone Bau in München.
05.12.2004Die Nikolausfeier in Woppenrieth hat wieder einmal allen gefallen.
13.11.2004 bis 14.11.2004Am Samstag und Sonntag zeigten unsere "Großen" bei der NOBA was sie so alles können.
01.10.2004 bis 05.10.2004Das Highlight des Jahres 2004 war das Heulager in Woppenrieth. Kartoffel graben und schälen, Kühe füttern, toben, lachen, wandern...
23.08.2004 bis 27.08.2004Mit Begeisterung nahmen unsere Kids an dem Deutsch-Tschechischen Ferienprogramm der Umweltstation FUKS Neunburg teil. Von Montag bis Samstag waren täglich viele Attraktionen geboten.
05.08.2004 bis 08.08.200430 Kinder hatten dank Herrn Zenger vom Stadtjugendring Weiden die Möglichkeit bei uns Circusluft zu schnuppern. Die Circusgala am letzten Tag war ein voller Erfolg. Man war sich einig: "Nächstes Jahr kommen wir wieder".
Ein erster Versuch, aber dennoch mehr wie gelungen, war unsere Einradschnitzeljagd, die wir für den Stadtjugendring anboten.
02.08.2004 bis 04.08.2004Viele Ferienaktionskinder des Stadtjugendrings kamen zu uns, um bei uns das Einradfahren zu lernen.
11.07.2004 bis 12.07.2004Großes Aktionswochenende war am Sonntag und Montag angesagt, als wir vor Hunderten von Zuschauern unser neues Programm zeigten.
09.07.2004Herr Huber, der Rektor der Teilhauptschule Etzenricht lud uns zu sich ein, da er seinen Kindern mit einer Aufführung von uns eine Freude machen wollte.
24.04.2004Unsere jungen Artisten standen in der Burg Leuchtenberg auf der Bühne, allerdings nicht um sich für einen Auftritt bereit zu machen, sondern um an einer geheimnisvollen Burgrallye teilzunehmen.
03.04.2004Unsere 1. Einradschnitzeljagd mit anschließendem Picknick war ein voller Erfolg.

2003


14.12.2003Unsere kleine Adventsaufführung begeisterte die Zuschauer des Weidener Klinikums.
12.12.2003Herr Eimer, der Rektor der Teilhauptschule Luhe-Wildenau lud uns zu einer Aufführung zu sich ein.
08.11.2003 bis 29.11.2003Jeweils Samstags fand für unsere Mädels ein Selbstverteidigungskurs statt.
12.10.2003Wir zogen nach Einladung der VHS Eschenbach in die Diagnose- und Förderschule in Eschenbach und zeigten dem erstaunten Publikum, was wir so alles drauf haben.
05.09.2003 bis 06.09.2003Heulager statt Zeltlager war die Devise des 2. Trainingslagers der Knallbonbons auf dem Hof von Sepp Beimler in Woppenrieth.
11.08.2003 bis 13.08.20031. Einradkurs beim Stadtjugendring im Ferienprogramm. Weg vom Zweirad, hin zum Einrad war die Devise unserer zwei Einradkurse, die wir in den Sommerferien für den Stadtjugendring anboten. Die gewaltige Nachfrage zeigte wie viel Interesse die Kinder an diesem Medium haben.
30.07.2003 bis 02.08.2003"Circus im Ferienprogramm"
Die Trainer des Kindercircus Knallbonbon veranstalteten zusammen mit dem Stadtjugendring Weiden eine Ferienaktion. Diese Aktion sollte allen Kindern die Möglichkeit geben, etwas Circusluft zu schnuppern und wer wollte, konnte in der großen Abschlussveranstaltung zeigen, was er so alles gelernt hat.
Die Circusgala am Samstag war ein voller Erfolg. In einem vollbesetzten Haus zeigten die jungen Artisten was sie so alles gelernt hatten.
20.07.2003Zum 2. mal waren wir dabei, beim traditionellen Kinderbürgerfest der Stadt Weiden.
05.07.2003Die Artisten des Kindercircus Knallbonbon besuchen die "Kollegen" des Zirkus Fliegenpilz.
16.06.2003 bis 19.06.2003"Wir machen Circus"
ein Ferienkulturprojekt der Trainer des Circus Knallbonbon.
03.05.2003Der Kindergarten St. Maria in Weiden Ost lud uns zum Maifest ein.
10.04.2003Integrationsveranstaltung für die Kindergärten und die Schulvorbereitende Einrichtung Vohenstrauß, sowie die Grundschule und die Diagnose- und Förderschule Vohentrauß.
21.03.2003Wir durften den Zirkus Krone in München besuchen
08.03.2003Der Kindercircus Knallbonbon hat die Ehre aktiv an den Psychiatrietagen der Stadt Weiden mitzuwirken.
Premiere "Revo der Traumfänger".

2002


01.08.2002 bis 31.08.2002Zum ersten mal waren wir dabei, beim traditionellem Kinderbürgerfest der Stadt Weiden.
Überwältigt von der Vielzahl der kreativen Ideen, dem reichhaltigem Angebot, nicht zuletzt von den Besuchermassen, mussten wir uns dann doch auf unsere Vorstellung konzentrieren. Einmal mehr gelang es, die Besucher in den Bann zu ziehen, sowohl Groß als auch Klein zu begeistern.

Unsere tapferen Mädels wagten es in den Sommerferien, nach München in den Circus Romano zur Circusschule zu fahren. Dort lernten sie am Trapez und auf dem Hochseil wagemutige Kunststücke.

Bei "Mittendrin und Miteinander" dem Spätsommerfest des Weidener Frauenforums anlässlich dem Projekt "Soziale Stadt" am Stockerhut zeigten auch unsere Kids, was sie so alles drauf haben.
14.07.2002Auftritt beim Sommerfest des Heilpädagogischen Zentrums in Irchenrieth
Mit sehr viel Freude und echter Begeisterung wurden wir am Sonntag im Heilpädagogischem Zentrum in Irchenrieth empfangen.
21.05.2002 bis 24.05.2002Ein gelungenes Experiment nannte Frau Meindl von der VHS Weiden die Ferienaktion des Kindercircus Knallbonbon. 18 Kinder trainierten von Dienstag bis Freitag in der Volkshochschule Weiden, um dann am Samstag vor viel Publikum zu zeigen, was sie alles gelernt haben.
27.04.2002Der Fichtelgebirgsverein Speichersdorf e.V. freute sich, dass wir seine Einladung für einen Auftritt in der Festhalle an diesem Samstag annahmen.
23.03.2002Große Aufregung herrschte, als wir gemeinsam nach Germering zum Circus Romano fuhren, um Herrn Hechenberger und sein Team kennen zu lernen, da dort unsere Artisten im Sommer die Zirkusschule besuchen.
22.03.2002 bis 23.03.2002Der Kreisjugendring Amberg-Sulzbach lud uns zum "Tag der offenen Tür" ins Landkreis-Cultur-Centrum nach Sulzbach-Rosenberg ein.
Vom 22.-23.03 fand unser 1. Traingslager mit den Trainern des Circus Mumm aus Nürnberg statt.
Außerdem Work Shop für unsere Trainer des Kindercircus Knallbonbon
10.03.2002Die Firma Höhbauer in Luhe-Wildenau engagierte uns, um bei ihrem "Tag der offenen Tür" die kleinen Gäste, die sich noch nicht für Fenster und Türen interessieren, etwas zu unterhalten.

2001


12.12.2001Der Nikolaus besuchte uns bei unserer Weihnachtsfeier, da er unsere Artisten für ihren Mut und Fleiß im vergangenen Jahr loben wollte.
Facebook-Seite